Mit der 2013 gestarteten 5G Forschungsinitiative „Industrielle Kommunikation der Zukunft“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ist Deutschland international Vorreiter.

Zur Initiative gehören 19 Verbundprojekte, 25 Großunternehmen, 33 kleinere und mittlere Unternehmen, 15 Universitäten und 9 universitäre Forschungseinrichtungen. Das gemeinsame Ziel: Deutschland zum Leitmarkt für 5G zu entwickeln.

Hierfür arbeiten Forschung und Industrie zusammen, um die industrielle Kommunikation der Zukunft zu gestalten. Sie entwickeln anhand konkreter Anwen- dungsszenarien wegweisende Lösungen. Es entstehen wichtige Erkenntnisse, die auch den Prozess hin zu einem internationalen 5G Standard unterstützen.

IEEE 5G World Forum, IEEE 5G Summit

Vom 30.09. bis zum 2.10.2019 findet das IEEE 5G World Forum (WF) in Dresden, erstmalig in Europa, statt. Als wissenschaftliche Konferenz bietet das 5G WF Platz für hochaktuelle Forschung zum Thema 5G. Teilnehmer haben am 1.10.2019 zusätzlich dazu die Möglichkeit den industrieorientierten IEEE 5G-Summit zu besuchen der parallel zum 5G WF präsentiert wird. Auf 3 parallelen Tracks werden hier von führenden Industrieteilnehmern 5G-Roadmaps, Visionen und Bestrebung im Hinblick auf 5G erörtert. Ausstellern wird über drei Tage die Möglichkeit geboten Produkte und Anwendungen hunderten Hauptentscheidungsträgern zu demonstrieren. Die Events bauen auf dem Erfolg des IEEE 5G World Forums 2018 bzw. des IEEE 5G Summits 2018 auf.

Wissenschaftliche Themen

5G-Technologien, 5G-Anwendungen und -dienste, 5G und das IoT, Sicherheit und Datenschutz im 5G, 5G-Versuche, Empirische Befunde und Einsatzszenarien

Industriebeiträge

Vorträge und Podiumsdiskussionen von führenden Meinungsbildnern zum Thema 5G aus der Industrie

Ausstellung

Demonstrationen und Produkte von Industrie und Wissenschaft auf über 1000 qm Ausstellungsfläche

Industrielle Kommunikation der Zukunft

Fortschritte bei der Standardisierung, die Vergabe der Frequenzen und erste aktive Anwendungen von 5G-Technologien verleiten zu der Annahme, dass keine weitere Forschung benötigt wird. Nichts könnte ferner von der Wahrheit sein: Die Verbreitung von 5G-Technologien in der Industrie stellt Forscher vor vielfältige noch unbeantwortete Fragen zur Entwicklung lokaler industrieller Netze, den Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit, Möglichkeiten der Virtualisierung, dynamischen Infrastrukturen oder möglichen Dienstleistungsszenarien.

Die Konferenz zur „Industriellen Kommunikation der Zukunft“ findet als Teil der Jahrestagung der BMBF-Forschungsinitiative 5G auf dem IEEE 5G World Forum in Dresden statt. Die diesjährige Konferenz betrachtet die jüngsten Fortschritte und verbleibenden Fragen und Herausforderungen sowohl aus der Forscher- als auch aus der Nutzersicht.

www.applied-5g.de
www.ip45g.de
www.sicp.de

 5G Research Initiatives

 

 

 



Download: 

5G PROGRAMM (.pdf/1.1MB)
Networking Dinner (.pdf/1.1MB)

Gunnar Schomaker
SICP - Software Innovation Campus Paderborn
Universität Paderborn
Lutz Stobbe
Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM
Norman Franchi
5G Lab GmbH